Oxelo Town 7 XL

Oxelo Town 7 XLEin kleines bisschen teurer als der OXELO Town 5 XL ist der OXELO Town 7 XL. Dafür bietet er aber auch etwas mehr.

Zum einen trägt der OXELO Town 7 XL seine Bezeichnung zu recht, denn dieser Cityroller ist für Personen zwischen 1,45 bis 1,95 m geeignet. Wer also größer als 1,85 m ist oder einfach noch ein bisschen Spielraum braucht, ist mit diesem Roller auf jeden Fall besser bedient.

Hinzu kommt, dass der OXELO Town 7 XL als besonderes Highlight eine Federung vorne integriert hat. Auch gibt es eine Hinterraddämpfung. Bei dem Town 7 XL hat man also etwas mehr auf Komfort geachtet und berücksichtigt auch die größeren Erwachsenen.

Das Gewicht des Town 7 XL ist mit 5,5 kg etwas höher als des kleineren Town 5 XL ohne Federung, der 4,7 kg wiegt. Diese 800 Gramm Unterschied sind aber aus meiner Sicht verschmerzbar, da man hier einen wesentlich höheren Komfort hat, der sich vor allem auch beim Fahren auf Unebenheiten sehr bemerkbar machen wird.

Ansonsten unterscheidet sich dieser Roller nicht weiter vom OXELO Town 5 XL.

Auch beim Town 7 XL muss man sich darüber im Klaren sein, dass man hier auf jede Menge Extras verzichtet, die der Town 7 Easyfold und der Town 9 Easyfold bieten.

Hierzu zählen beispielsweise das patentierte Easyfold-System, welches das komfortable Auseinander- und Zusammenklappen des Rollers innerhalb von einer Sekunde ermöglicht.

Auch besitzen beide XL-Modelle nicht über eine gummierte Trittfläche, über welche die beiden Easyfold-Modelle verfügen.

Das Trolley-System zum einfachen Transport des Rollers und das Schließsystem, über welches man seinen Roller mit einem Vorhängeschloss ganz einfach anschließen kann, sind auch nicht beim Town 7 XL enthalten.

Da es sich um einen französischen Hersteller handelt, gibt es leider auch nur ein Video auf französisch von dem Roller, in dem man aber auch einen ganz guten Eindruck vom Roller bekommt:

Fazit zum OXELO Town 7 XL

Man sollte sich bewusst sein, dass auch der OXELO Town 7 XL ein Einstiegsroller ist. Zwar bietet er im Vergleich mit seinem kleineren Bruder, dem OXELO Town 5 XL, eine Federung, allerdings bekommt man für einen geringen Aufpreis auch schon die Easyfold-Modelle.

Insofern ist es zwar nett, dass es diesen Roller gibt. Aber viel mehr als ein Einstiegsroller ist der Town 7 XL nicht. Aus meiner Sicht sollte man das bisschen Geld lieber noch zusammenkratzen und in den hochwertigen Town 9 Easyfold investieren, der nur ca. 50 Euro mehr kostet. Bei diesem hat man dann nämlich allen Komfort und alle Extras und wird damit einfach auf Dauer am meisten Spaß haben.

Erwachsene, die mehr als 100 kg wiegen, sollten sich mal die Hudora Big Wheel Air 205 Roller anschauen. Denn diese bieten als einzige auch ein maximales Benutzergewicht von 120 kg und sind aus meiner Sicht auch sehr zu empfehlen.

Wer nichtsdestotrotz den OXELO Town 7 XL kaufen möchte, bekommt diesen in drei unterschiedlichen Farben (Partner-Links):

Willst du noch mehr Informationen, dann schau dir doch auch die anderen Oxelo Roller an.

Oxelo Town 7 XL

6.8

Ersteindruck

6.5/10

Ausstattung

7.0/10

Stabilität

7.0/10

Pros

  • günstiger Einstiegsroller
  • verfügt über Federung und Dämpfung
  • auch für große Personen bis 1,95 m geeignet

Cons

  • bis max. 100 kg belastbar