Sind 20 km/h auf einem E-Scooter zu langsam?

Nachdem die Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV) verabschiedet und darin festgelegt wurde, dass man mit einem E-Scooter nur bis zu 20 km/h schnell fahren darf, hatte ich Sorge, dass das vielleicht zu langsam sei. Doch sind 20 km/h auf einem E-Scooter zu langsam oder sind 20 km/h ausreichend?

Ich denke mal, dass diese Frage viele beschäftigen wird. Wenn man sich mit dem Thema ein bisschen beschäftigt, dann hört man immer wieder, dass es ja ganz schön langsam wäre, dass man sogar gemütlich langsam fahrende Fahrradfahrer nicht überholen könnte und dass einen sogar Fahrradfahrer beim Überholen mitleidig anschauen würden.

EGRET-TEN V4: einer der besten E-Scooter ab sofort mit Straßenzulassung

Im Vergleich zu vielen anderen E-Scootern hat der EGRET-TEN V4 ein sehr cooles und vor allem erwachsenes Design. Schlicht, elegant und seriös. So könnte man das Design vom EGRET-TEN V4 beschreiben. Sowohl im Business-Outfit auf dem Weg ins Büro oder auch als stylishes Freizeit-Vehikel macht er eine gute Figur. Er ist auf jeden Fall ein echter Hingucker! Auf dieser Seite bekommt ihr einen umfassenden Überblick über den EGRET-TEN V4. So könnt ihr euch einen sehr guten Eindruck davon verschaffen, ob dieser E-Scooter für euch in Frage kommt und ob er seinen Preis wert ist.

IO Hawk Exit-Cross Test: Die ersten Erfahrungen mit dem E-Scooter

André ist einer meiner Leser und hat den IO Hawk Exit-Cross getestet. Hier teilt er seine ersten Erfahrungen mit dem IO Hawk Exit-Cross und die seiner Frau. Wichtig ist ihm dabei zu sagen, dass er keinen Vergleich zu anderen E-Scootern ziehen kann. Denn bisher kannte er nur die normalen Tretroller ohne Motor. Viel Spaß beim Lesen dieses kleinen IO Hawk Exit-Cross Tests!